AGB

Die von unserer Firma mietweise gelieferten Festzelte sowie andere Artikel unterstehen -wenn nichts anderes schriftlich vereinbart wurde- den hier aufgeführten Bedingungen:

Eigentumsvorbehalt

  • Das an den Kunden abgegebene Mietmaterial bleibt Eigentum der MÖCKLI FESTBEDARF GMBH, Basadingen. Es kann weder veräussert, belehnt, noch verpfändet werden.

Ausgangsort

  • Die Preise sind berechnet ab Lager Basadingen, abgeholt und zurückgebracht.

Mietdauer

  • Sämtliche in den Preislisten aufgeführte Mietbeträge sind für ein Wochenende bzw. 1 bis 3 Tage berechnet.
  • Weitere Wochenenden werden mit 50 Prozent des Grundpreises berechnet.
  • Für Dauermiete (Lagerzelt) offerieren wir Ihnen spezielle Ansätze. Diese werden mittels einem Mietvertrag festgelegt.

Telefonische und mündliche Vereinbarungen und Bestellungen

  • Alle telefonischen und mündlichen Vereinbarungen bedürfen einer schriftlichen Bestätigung der Firma MÖCKLI GMBH.

Offerten und Aufträge

  • Unsere Offerten sind freibleibend. Bis zur Erteilung eines Auftrages behalten wir uns eine anderweitige Vermietung vor. Alle Vereinbarungen werden für uns erst mit unserer schriftlichen Bestätigung bindend. Für Konzeptänderungen und/oder weiteren Abklärungen auf dem Bauplatz nach Bearbeitung des Auftrages, somit nach Erstellung des Baustellenrapportes durch unseren Aussendienst, verrechnen wir die Kosten nach Aufwand.

Zahlungsmodalitäten

  • Mietbeträge bis CHF 100.- sind beim Abholen der Ware bar zu bezahlen.
  • Die Preise verstehen sich exkl. der Mehrwertsteuer.
  • Die Rechnungen sind rein netto, ohne jegliche Abzüge innert 10 Tagen an die MÖCKLI FESTBEDARF GMBH zu begleichen.
  • Wir behalten uns vor höhere Mietbeträge vor Mietbeginn einzuziehen.
  • Für die volle Bezahlung dieser Summe haftet der Unterzeichnete solidarisch mit dem Organisator (z. B. Verein, Firma etc.).

Rücktritt von Bestellungen/Vertragsrücktritte

  • Sollte der Anlass für den das Zelt gemietet wurde, aus höherer Gewalt (Ausbruch von Krieg oder Seuche, Nationaltrauer etc.) abgesagt werden, so kann der Mieter den Vertrag entschädigungslos auflösen. In allen übrigen Fällen des Rücktritts nach Vertragsabschluss hat der Mieter folgende Entschädigungen zu entrichten:
  • Rücktritt bis und mit 6 Monate vor Festanlass: 30 Prozent des Mietpreises
  • Rücktritt bis und mit 1 Monat vor Festanlass: 90 Prozent des Mietpreises
  • Rücktritt bis Festanlass: 100 Prozent des Mietpreises·
  • Werden der MÖCKLI Festbedarf GmbH Zahlungsunfähigkeit eines Mieters bekannt oder kommt dieser seiner abgemachten Zahlungspflicht nicht nach, sind wir berechtigt, ohne weiteres vom Vertrag zurückzutreten.

Transport/Liefertermine

  • Transportkosten werden separat verrechnet.
  • Für Leergebinde muss genügend Platz vorhanden sein, dieses wird nicht zurückgenommen.
  • In Fällen höherer Gewalt, bei Unfall oder Maschinendefekt sind wir gezwungen, Lieferfristen zu verlängern.
  • Liefertermine, die aus einem der oben erwähnten Gründe nicht eingehalten werden können, werden dem Mieter sofort mitgeteilt.
  • Konventionalstrafen für Lieferüberschreitungen aus den vorerwähnten Gründen können wir nicht akzeptieren.

Mobiliarzustand

  • Beim Mietmaterial handelt es sich um gebrauchte Ware.
  • Auf Wunsch sind wir gerne bereit, Ihnen unser Material im Lager zu zeigen.

Bauplatz

  • Der Standort für das Festzelt ist durch das Baukomitee vor Montagebeginn abzustecken. Der Mieter lässt sich über allfällige Leistungen und Kabelstränge im Boden informieren und weist unsere Monteure auf solche Hindernisse hin. Für Schadenfälle und Unfälle, die auf das Fehlen dieser Informationen zurückzuführen sind, ist der Mieter haftbar.
  • Sind Aluzelt zu montieren, ist auf ebenes Gelände zu achten. Der betreffende Platz muss vor dem Antransport des Materials geräumt sein. Nach dem Abtransport des Materials ist es Sache des Mieters, den Festplatz gründlich zu reinigen. Während der Montage und Demontage ist das Betreten des Areals durch Unbefugte verboten. Für Unfälle wird jede Haftung abgelehnt.

Verpflichtungen des Mieters

Der Mieter übernimmt und besorgt folgende Arbeiten zu seinen Lasten (falls diese nötig sind):

  • Die Zufuhr des elektrischen Stromes ab Anschlussleitung bis Schaltkasten. Diese Arbeit hat ein konzessionierter Installateur gemäss den ortsüblichen Vorschriften auszuführen.
  • Die Zufuhr und Installation der erforderlichen Wasserleitungen.
  • Die Errichtung von offenen Feuerstellen in Festzelten ist untersagt. Ohne besondere Schutzmassnahmen darf in Festzelten nicht grilliert werden.
  • Beschädigungen an sämtlichen in Miete stehenden Materialien der MÖCKLI Festbedarf GmbH, die durch unsachgemässe Behandlung oder Benützung entstehen, gehen zu Lasten des Mieters. Abhanden gekommenes Material (z. B. Tische, Bänke, Beleuchtungskörper, Blachen usw.) wird in Rechnung gestellt.
  • Bei Aufkommen vom Sturmwind sind alle beweglichen Öffnungen am Festzelt (Giebelfenster, Eingänge) zu schliessen.
  • Sollte die vom Mieter bestellte/n Material/ien durch Feuer, Elementarschaden oder/und höherer Gewalt zerstört werden und für den Anlass nicht mehr gebraucht werden können, entfällt jede Verpflichtung gegenüber dem Mieter.

Weitervermietung

  • Eine Weitervermietung während der ausgemachten Mietdauer an Drittpersonen oder Vereine ist ohne schriftliche Zusage der MÖCKLI Festbedarf GmbH nicht zulässig. Überschreitungen werden mit CHF 1'000.- dem fehlbaren Mieter resp. Verein belastet.

Haftpflichtversicherung

  • Unser Material ist gegen Haftpflicht des Eigentümers bei der Schweizerischen Mobiliar Versicherungsgesellschaft versichert. Der Festveranstalter hat jedoch eine Fest-Unfall- und Haftpflichtversicherung abzuschliessen.

Feuerversicherung

  • Unser gesamtes Material ist gegen Feuer- und Elementarschaden versichert. Nicht versichert sind alle nicht in unserem Eigentum befindlichen Sachen wie Fahrzeuge jeder Art, Wirtschaftsinventar, Installationen, Beschädigungen an naheliegenden Gebäuden, Telefon- und Freileitungsanlagen.

Unfallversicherung

  • Nur die eigenen Monteure sind versichert.
  • Unfälle, welche Hilfskräften während der Montage- und Demontagezeit zustossen, sind nicht versichert. (Dies betrifft besonders die vom Veranstalter unentgeltlich zur Verfügung gestellten Mitarbeiter.)

Gerichtsstand

  • Für alle vorerwähnten Mietgegenstände gilt Gerichtsstand Basadingen.
  • Im weiteren gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts über den Miet- und Werksvertrag.

Basadingen, August 2013

MÖCKLI Festbedarf GmbH, 8254 Basadingen/TG

Anschrift

Möckli Festbedarf GmbH

Gemeindehausstrasse 24
CH 8254 Basadingen

Nummern

Telefon   052 657 14 39
Natel       079 431 03 06

email     info(at)festbedarf.ch